Jobmesse Münsterland Bewerbungsfoto

Bewerbungsfoto

Das Bewerbungsfoto aus Unternehmersicht

Bewerbungsfoto

Bewerbungsfoto anonym?

Obwohl das Pilotprojekt “Anonymisiertes Bewerbungsverfahren” der Antidiskriminierungsstelle des Bundes für mehr Chancengleichheit sorgte, werden Bewerbungsmappen üblicherweise immer noch mit einem Foto erstellt. Solange es keine einheitliche gesetzliche Regelung gibt, sollten Sie daher keine Ausnahme bilden. Ein Unternehmer könnte meinen, Sie haben etwas zu verbergen oder würden sich nicht an “Normen” halten. Aus Unternehmersicht gehört zu einer Bewerbung daher auch ein Foto.

Worauf sollten Sie nun bei einem Bewerbungsfoto aus Unternehmersicht achten?

  • Achten Sie im Vorfeld auf einen guten Fotografen. Dieser sollte Erfahrungen in der Berufsfotografie haben und Branchenkenntnisse besitzen. Lassen Sie sich unbedingt vorher Arbeitsproben zeigen. Eine gute Session kann bis zu einer Stunde dauern: über das Kennenlerngespräch, Farb- und Kleidungsberatung und das Ausprobieren verschiedener Haltungen: ein guter Fotograf lässt sich Zeit, strahlt Ruhe aus und gibt Ihnen ein positives Gefühl zurück. Das Ergebnis kann sich dann sehen lassen: Ihre “Schokoladenseite” wird betont, Lichtverhältnisse und elektronische Nachbereitung sorgen für ein stimmiges Bild.
  • Aber bitte: lassen Sie sich nicht den Leberfleck oder die Augenfältchen retuschieren. Beim Vorstellungsgespräch fallen Sie damit nur negativ auf.
  • Ob Sie sich nun mit einem schwarz-weißen oder farbigen Bewerbungsfoto bewerben: entscheiden Sie selbst. Vieles hängt von Ihrer Branche und Ihrem Typ ab. Bewerbungsfoto: Papier oder digital? Lassen Sie sich Ihr BeweBewerbungsfoto-2rbungsfoto digital (CD) aushändigen. So können Sie Ihr Foto in Ihre elektronische Bewerbung einfügen.

mein Bewerbungsfoto-Tipp:

Lassen Sie sich gleich mehrere Fotos zur Auswahl (z. B. schwarz-weiß oder Farbe, verschiedene Outfits) aushändigen. So haben Sie später eine größere Auswahl zur Verfügung und können Ihre Kosten reduzieren (keine Nachbestellung). Hochwertige Ausdrucke gibt es z.B. bei dm (Drogerie-Markt).

weitere Hinweise zum Thema “Bewerbungsfoto”

  •  Schauen Sie sich auch “Der Lebenslauf” an. Hier gibt es Tipps, wie Sie Anschreiben, Foto und Lebenslauf aufeinander abstimmen können.
  • Vertiefende und sehr strukturierte Informationen finden Sie auch unter “focus.de