Interessenstest

Interessentest
Interessen-Test und Berufsauswahlverfahren

Wozu dient ein beruflicher Interessen-Test?
• Studienwahl und Berufsberatung
• Organisationsberatung und -entwicklung
• Personalauslese
• Laufbahnentscheidungen
Welche Bedingungen sollte ein beruflicher Interessen-Test erfüllen?
• Sie suchen einem zeitsparenden und aussagekräftigen beruflichen Interessen-Test?
• Dieser soll neben Ihren Leistungsnoten auch Ihre Schlüsselqualifikationen wie soziale Kompetenzen, Teamgeist und Motivation berücksichtigen?
• Sie möchten sich als “Generalprobe” für zukünftige Auswahltests vorbereiten?
Was kann ich Ihnen empfehlen?
Als Beispiel habe ich für Sie drei Testverfahren mit guten Ergebnissen herausgesucht:
1. Perspektivtest für Studenten der Allianz-Versicherungen (kostenlos). Hier geht es zum Test für Studenten
2. Situativer Interessen-Test (SIT) von Professor Werner Stangl
3. Allgemeiner Interessen-Struktur-Test (AIST-R) von Christian Bergmann und Ferdinand Eder
Eine Übersicht aller Testergebnisse finden Sie bei Stiftung Warentest.
Was ist sonst noch wichtig?
Hier nun eine kurze Zusammenfassung und Hintergrundwissen zum Selbststudium. Weiter unten gibt es Quellenangaben, Literaturhinweise und Links. Alle oben genannten Testverfahren beruhen auf das Person-Umweltmodell von J.L. Holland (eine kurze Email und Sie erhalten eine kostenlose Übersicht).
Persönlichkeitsorientierungen nach Holland (1973, 1985a, 1997)
Holland formuliert sechs Annahmen, die sich auf interessenbezogene Beschreibung von Personen und deren Umwelten sowie Wechselwirkungen beziehen. Mit Unterstützung dieses „Theoriemodells“ können schulisch- berufliche Interessen systematisch erfasst und handlungsbezogen umgesetzt werden. Mit anderen Worten: Suchen Sie sich Ihren Traumberuf nach Ihren persönlichen Interessen
(1) „Praktisch-technische Orientierung“ (R — realistic)
Personen dieses Typs bevorzugen Tätigkeiten, die Kraft, Koordination und Handgeschicklichkeit erfordern und zu konkreten, sichtbaren Ergebnissen führen. Sie weisen Fähigkeiten und Fertigkeiten vor allem im mechanischen, technischen, elektrotechnischen und landwirtschaftlichen Bereich auf, während sie erzieherische oder soziale Aktivitäten eher ablehnen.
(2) „Intellektuell-forschende Orientierung“ (I— investigative)
Personen dieses Typs bevorzugen Aktivitäten, bei denen die Auseinandersetzung mit physischen, biologischen oder kulturellen Phänomenen mithilfe systematischer Beobachtung und Forschung im Mittelpunkt steht. Sie weisen Fähigkeiten und Fertigkeiten vor allem im mathematischen und naturwissenschaftlichen Bereich auf.
(3) „Künstlerisch-sprachliche Orientierung“ (A — artistic)
Personen dieses Typs bevorzugen offene, unstrukturierte Aktivitäten, die eine künstlerische Selbstdarstellung oder die Schaffung kreativer Produkte ermöglichen. Ihre Fähigkeiten liegen vor allem im Bereich von Sprache, Kunst, Musik, Schauspiel und Schriftstellerei.
(4) „Soziale Orientierung“ (S — social)
Personen dieses Typs bevorzugen Tätigkeiten, bei denen sie sich mit anderen in Form von Unterrichten, Lehren, Ausbilden, Versorgen oder Pflegen befassen können. Ihre Stärken liegen im Bereich der zwischenmenschlichen Beziehungen.
(5) „Unternehmerische Orientierung“ (E — enterprising)
Personen dieses Typs bevorzugen Tätigkeiten und Situationen, bei denen sie andere mithilfe der Sprache oder anderer Mittel beeinflussen, zu etwas bringen, führen, auch manipulieren können. Ihre Stärken liegen im Bereich der Führungs- und Überzeugungsqualität.
(6) „Konventionelle Orientierung“ (C — conventional)
Personen dieses Typs bevorzugen Tätigkeiten, bei denen der strukturierte und regelhafte Umgang mit Daten im Vordergrund steht, z. B. Aufzeichnungen führen, Daten speichern, Dokumentationen führen, mit Büromaschinen arbeiten u. Ä. (ordnend-verwaltende Tätigkeiten). Ihre Stärken liegen im Bereich rechnerischer und geschäftlicher Fähigkeiten.
Quelle: AIST-R Christian Bergmann, Ferdinand Eder, Beltz Test, Best. Nr. 0414803
vergl. auch: Persönlichkeit und Berufstätigkeit Theorie und Instrumente von John Holland im deutschsprachigen Raum, ISBN 3865377130
vergl. auch: Laufbahn- und Berufsorientierungstests: „Explorix“ , AIST-R und Bochumer Inventar
weitere Projekte über den Bildungsserver NRW , sowie Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Habe ich Ihr Interesse an einem Interessen-Test geweckt?
Ich bin telefonisch unter 02591 208944 (Lüdinghausen) erreichbar. Sollte ich mich in einem Coaching-Gespräch befinden: Mein Anrufbeantworter steht Ihnen 24 Stunden zur Verfügung. Gerne rufe ich Sie unter Ihrer Telefonnummer zurück – auch wenn Sie keine Nachricht hinterlassen haben. Ich freue mich auf Ihren Anruf!
Mit freundlichen Grüßen aus der Dreiburgenstadt Lüdinghausen
Ulrich Kablitz