DSG-VO

Anforderungen
Maßnahmeplan (EDV)
Checklisten
Mitarbeiter

Produktbeschreibung

Die Datenschutzgrundverordnung (DSG-VO)

Die DSG-VO gilt für alle Unternehmen – natürliche und juristische Personen, die eine wirtschaftliche Tätigkeit ausüben, unabhängig von der Rechtsform, (Art 4 Nr. 18 DSGVO)
z.B. Handwerksbetrieb, Einzelhandels-geschäft, Großhandel, Onlineshop, Arzt, Kfz-Werkstatt, Maschinenbauer, Steuerberater, Rechtsanwalt, Vereine etc.

Personenbezogene Daten

  • Personenbezogene Daten sind z.B.
  • Mitarbeiterdaten, Kundendaten, Geburtstag
  • E-Mail-Adresse, Kontodaten, Kfz-Kennzeichen
  • IP-Adressen, Cookies, alle Daten von Ansprechpartnern im B2B Bereich:
  • Lieferantendaten,Telefonnummer, Standort-daten, ID von Smartphones

DSG-VO-Anforderungen für das Handwerk

  • Datenschutzbeauftragter (DSB)
  • Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten
  • Datenschutz-Verpflichtung von Beschäftigten
  • Information- und Auskunftspflichten
  • Videoüberwachung (VÜ)

Eine gute Übersicht finden Sie beim Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) unter „Praxis Datenschutz“ (Informationen und Unterlagen für Handwerksbetriebe).

Was können wir für Sie tun?

  • Unterstützung beim Aufbau oben aufgeführter DSG-VO-Anforderungen
  • Erstellung Checklisten
  • Sensibilisierungsseminar für Mitarbeiter
  • Erarbeitung eines Maßnahmenplanes zur DSG-VO

Ihr Nutzen

  • Risikominimierung von Datenschutz-Verstößen (bis zu 4 % Jahresumsatz)